Zwei Teams mit Selbstvertrauen
4. Februar 2021

«In Schaffhausen treffen zwei Teams mit Selbstvertrauen aufeinander. Aber die Vereine haben unterschiedliche Ambitionen», sagt Cheftrainer Alex Frei im Vorfeld der dritten Partie innerhalb von einer Woche. Mit unseren drei Siegen gegen Teams aus der unteren Tabellenhälfte konnten wir uns etwas Abstand zum Abstiegsplatz verschaffen. Der FC Schaffhausen verlor in den letzten 11 Spielen nur gegen Tabellenführer Thun (1:3). Zuletzt gewann er zuhause gegen den FC Winterthur und in der Nachspielzeit in Aarau.

Der letzte Auftritt des FC Wil in Schaffhausen liegt noch nicht lange zurück: Am 15. Dezember 2020 verlor unser Team unglücklich mit 0:1 wegen eines Gegentores in der 90. (!) Minute. Erzielt hatte den Treffer der Uruguayer Rodrigo Pollero, der nun mit 9 Treffern an der Spitze des Torjäger-Klassementes liegt. Knapp dahinter mit 8 Treffern steht sein Partner Ivan Prtajin. «Zwei spannende Stürmer», meint ex-Torjäger Alex Frei.

Fortschritte bestätigen

Mit dem gewonnenen Selbstvertrauen kann unser Team sich nun gegen den Tabellenzweiten zeigen und die gemachten Fortschritte bestätigen. Die Konzentration bis zum Schluss aufrecht zu halten, wird extrem wichtig sein.

An der Seitenlinie duellieren sich mit Murat Yakin und Alex Frei zwei Persönlichkeiten des Schweizer Fussballs. Die beiden spielten gemeinsam in der Nationalmannschaft, Murat Yakin war auch Alex Frei’s Trainer beim FC Basel.

Das Spiel kann unter folgendem Link live mitverfolgt werden: Zum Livestream

HOPP WIL.

Chliinä Club, grossi Gschichtä

Letzte Beiträge

Die Torpremiere(n) gegen Xamax

Die Torpremiere(n) gegen Xamax

Zum zweiten Mal gewann unser Team das Heimspiel gegen Xamax, zum zweiten Mal mit 1:0 und zum zweiten Mal feierte der Siegtorschütze seine Torpremiere für den FC Wil 1900.

Zeit zu schwitzen

Zeit zu schwitzen

Die sonnigen Tage erinnern uns daran, dass der Sommer gar nicht mehr so weit entfernt ist. Der ideale Zeitpunkt, um mit Silvio, Munti, Willy und unserem Partner update Fitness an der Sommerfigur zu arbeiten.

weitere News

Punkt für Punkt

Punkt für Punkt

Englische Woche, 2. Teil. Nach dem leistungsgerechten 1:1 gegen den FC Winterthur kommt nun der Super League-Absteiger aus Neuenburg ins Bergholz.

mehr lesen
Späte Jokertore

Späte Jokertore

Die Schlussphase des Derbys hatte es in sich: Zwei späte Tore durch zwei Joker und Chancen auf beiden Seiten. Die Punkteteilung geht in Ordnung.

mehr lesen
Mehr Zweikämpfe gewinnen

Mehr Zweikämpfe gewinnen

Nach der ärgerlichen Niederlage in Chiasso richtet unser Team den Blick vorwärts auf das Spiel gegen den Tabellennachbarn Winterthur.

mehr lesen