Fördertraining für den Nachwuchs
3. Februar 2021

Nach dem gestrigen Heimsieg über Xamax stand unser Trainerduo Alex Frei und Romain Villiger bereits wieder im Einsatz. Neben Spielern der 1. Mannschaft standen zahlreiche Junioren auf dem Platz. Besonders talentierte Spieler aus der U-16, U-18 und U-20 komplettierten den Kader. Trotz nachvollziehbarer Nervosität war die Einheit hochstehend und intensiv. Die teilweise 15-jährigen Jungs kämpften um jeden Ball und schenkten den Profis nichts.

Diese künftig regelmässig stattfindenden Einheiten dienen den Talenten als Standortbestimmung und soll sie auch mental weiterentwickeln. Der FC Wil 1900 hingegen ist immer auf der Suche nach geeigneten Kandidaten für die 1. Mannschaft – insbesondere der eigene Nachwuchs wird dabei intensiv gescoutet, damit auch in Zukunft unsere Junioren den Sprung in den Profifussball schaffen können. Der Nachwuchs liegt uns eben am Herzen…

HOPP WIL.

Chliinä Club, grossi Gschichtä

Letzte Beiträge

Zeit zu schwitzen

Zeit zu schwitzen

Die sonnigen Tage erinnern uns daran, dass der Sommer gar nicht mehr so weit entfernt ist. Der ideale Zeitpunkt, um mit Silvio, Munti, Willy und unserem Partner update Fitness an der Sommerfigur zu arbeiten.

Punkt für Punkt

Punkt für Punkt

Englische Woche, 2. Teil. Nach dem leistungsgerechten 1:1 gegen den FC Winterthur kommt nun der Super League-Absteiger aus Neuenburg ins Bergholz.

weitere News

Späte Jokertore

Späte Jokertore

Die Schlussphase des Derbys hatte es in sich: Zwei späte Tore durch zwei Joker und Chancen auf beiden Seiten. Die Punkteteilung geht in Ordnung.

mehr lesen
Mehr Zweikämpfe gewinnen

Mehr Zweikämpfe gewinnen

Nach der ärgerlichen Niederlage in Chiasso richtet unser Team den Blick vorwärts auf das Spiel gegen den Tabellennachbarn Winterthur.

mehr lesen
Immer wieder Chiasso!

Immer wieder Chiasso!

Es war leider, wie zuletzt gegen Chiasso stets: Ein Geknorze. Und unserem Team gelang es nicht, eine spielerische Linie herzustellen. «Wir haben zuwenig Lösungen in der Offensive gefunden»

mehr lesen