chliinä Club, grossi Gschichtä
1. Februar 2021

Der FC Wil 1900 gibt sich einen neuen optischen Auftritt – heller und dynamischer. Ab heute ist unsere neue Homepage online.

Emotionen stehen beim FC Wil 1900 nicht nur im Stadion im Zentrum, sondern auch bei unserem neuen Auftritt. Mit diesem wollen wir der (Fussball-)Welt zeigen, wer wir sind: «Än chliinä Club mit grossä Gschichtä». Lokal verankert, mit nationaler Ausstrahlung und starker Nachwuchsförderung.

Natürlich bleiben wir weiterhin schwarz-weiss; mit einem Unterschied: dominierte früher die Farbe Tiefschwarz, strahlt unser Auftritt nun in frischen Weisstönen und lebt von den authentischen Bildern aus dem Fussball-Alltag sowie vom dynamischen Blau, das bis anhin dezent im Logo versteckt war. Die spielerischen Muster symbolisieren Aufbruch und erinnern ein wenig an Trainerskizzen.

Vor knapp vier Jahren und nach dem Abgang der türkischen Investoren lancierte der Verein unter dem Motto «bärenstark» eine neue Kampagne. Der FC Wil 1900 hat sich in den vergangenen Jahren weiterentwickelt und ist zum besten Nachwuchsförderer im Schweizer Profifussball geworden. Er hat die finanziellen Nachwirkungen ausgestanden und steht heute wieder auf festen Beinen. Er bleibt ein kleiner Club, er bleibt bescheiden, er bleibt auf dem Boden. Und er hat weiterhin die gleichen Visionen und Ziele: Den jungen, talentierten Fussballern und Trainern auf ihrem Weg zu helfen, noch besser zu werden. Der FC Wil 1900 wird auch in Zukunft seiner Philosophie treu bleiben und die Fans mit zahlreichen positiven Geschichten begeistern.

Letzte Beiträge

Die Torpremiere(n) gegen Xamax

Die Torpremiere(n) gegen Xamax

Zum zweiten Mal gewann unser Team das Heimspiel gegen Xamax, zum zweiten Mal mit 1:0 und zum zweiten Mal feierte der Siegtorschütze seine Torpremiere für den FC Wil 1900.

Zeit zu schwitzen

Zeit zu schwitzen

Die sonnigen Tage erinnern uns daran, dass der Sommer gar nicht mehr so weit entfernt ist. Der ideale Zeitpunkt, um mit Silvio, Munti, Willy und unserem Partner update Fitness an der Sommerfigur zu arbeiten.

weitere News

Punkt für Punkt

Punkt für Punkt

Englische Woche, 2. Teil. Nach dem leistungsgerechten 1:1 gegen den FC Winterthur kommt nun der Super League-Absteiger aus Neuenburg ins Bergholz.

mehr lesen
Späte Jokertore

Späte Jokertore

Die Schlussphase des Derbys hatte es in sich: Zwei späte Tore durch zwei Joker und Chancen auf beiden Seiten. Die Punkteteilung geht in Ordnung.

mehr lesen
Mehr Zweikämpfe gewinnen

Mehr Zweikämpfe gewinnen

Nach der ärgerlichen Niederlage in Chiasso richtet unser Team den Blick vorwärts auf das Spiel gegen den Tabellennachbarn Winterthur.

mehr lesen