Ein Sieg des Willens
30. Januar 2021

Mit der Startelf des Aarau-Spiels ging Trainer Alex Frei in die Partie. Gefährlich vor einem der beiden Tore wurde es bei stürmischen Windböen höchst selten. Insgesamt war unser Team aktiver und besass mehr Ballbesitz. Kämpferisch standen sich die beiden Teams in nichts nach.

Nach einem Freistoss kurz nach der Pause kam Ilan Sauter zum Kopfball – das war eine echte Torchance. Dann lancierte der eingewechselte Fazliu den jungen Tushi, dessen Schuss das Ziel verfehlte. Dem SC Kriens gelang nichts – bis zur 64. Minute, als Yesilcahir einen Eckball direkt verwandelte!

Unser Team brauchte Zeit, um das Gegentor zu verdauen. Nach 74 Minuten scheiterte Silvio mit einem guten Abschluss am gegnerischen Goalie. Kurz darauf sprintete Maren Haile-Selassie los und schmetterte den Ball zum 1:1 ins Netz. Herrlich!

In der Schlussphase war unser Team aggressiver und in der 85. Minute traf Silvio zum 2:1. Es war sein 42. Tor für den FC Wil 1900. Jetzt ist er alleiniger Torschützenkönig in unserem Verein. Obrigado Silvio!!!

Letzte Beiträge

Die Torpremiere(n) gegen Xamax

Die Torpremiere(n) gegen Xamax

Zum zweiten Mal gewann unser Team das Heimspiel gegen Xamax, zum zweiten Mal mit 1:0 und zum zweiten Mal feierte der Siegtorschütze seine Torpremiere für den FC Wil 1900.

Zeit zu schwitzen

Zeit zu schwitzen

Die sonnigen Tage erinnern uns daran, dass der Sommer gar nicht mehr so weit entfernt ist. Der ideale Zeitpunkt, um mit Silvio, Munti, Willy und unserem Partner update Fitness an der Sommerfigur zu arbeiten.

weitere News

Punkt für Punkt

Punkt für Punkt

Englische Woche, 2. Teil. Nach dem leistungsgerechten 1:1 gegen den FC Winterthur kommt nun der Super League-Absteiger aus Neuenburg ins Bergholz.

mehr lesen
Späte Jokertore

Späte Jokertore

Die Schlussphase des Derbys hatte es in sich: Zwei späte Tore durch zwei Joker und Chancen auf beiden Seiten. Die Punkteteilung geht in Ordnung.

mehr lesen
Mehr Zweikämpfe gewinnen

Mehr Zweikämpfe gewinnen

Nach der ärgerlichen Niederlage in Chiasso richtet unser Team den Blick vorwärts auf das Spiel gegen den Tabellennachbarn Winterthur.

mehr lesen