FC Wohlen — FC Wil 1900

 In

Recap

HAUPTSACHE EINE RUNDE WEITER…

Eigentlich hätte sich der FC Wil 1900 im Stadion Niedermatten in Wohlen fast wie zuhause fühlen können: es liegt an der… WILERSTRASSE. Aber wie stets tat sich unsere Mannschaft auf dem schlecht bespielbaren Rasen schwer. Bereits nach 3 Minuten hätte der Erstligist führen können, als nach einem Konter Seferi zum Abschluss kam. Das war eine frühe Schrecksekunde für die ohne den leicht angeschlagenen Schäppi angetretenen Wiler. Erst nach einer halben Stunde kam Magnus Breitenmoser zu einer ersten Torchance, bis dahin tat sich vor dem Wohler Tor gar nichts. Die klareren Chancen zum 1:0 besass das Heimteam- so nach 35 Minuten und einem gefährlichen Kopfball von La Rocca. 3 Minuten später fiel das spielentscheidende Tor: Silvio flankte von rechts, Breitenmoser schoss Cortelezzi aus nächster Nähe an, und gegen diesen Ablenker war Wohlens Goalie machtlos- ein Billiard-Tor ins Glück also. Und eine glückliche Pausenführung.

Nach der Pause ausgeglichen

Der FC Wohlen zeigte ein gutes Spiel, schaltete jeweils schnell um,blieb torgefährlich. Doch nun hatte auch unsere Mannschaft ihre Chancen: Nikki Havenaar einmal mit dem Kopf, einmal mit dem Fuss, Cortelezzi nach einer Breitenmoser-Vorlage, und kurz vor Schluss Silvio. Aber zwischendurch brauchte es auch eine starke Reaktion von Goalie Zivko Kostadinovic nach einem perfiden Seferi-Freistoss. Es war nicht das beste Spiel des FC Wil 1900, aber erneut spielte die Mannschaft zu Null. Cheftrainer Konrad Fünfstück konnte ein erstes Mal im Stadion Niedermatten gewinnen. Und im Cup zählt ohnehin nur das Weiterkommen.

FC Wohlen – FC Wil 1900 0:1 (0:1)

Niedermatten: 373 Zuschauer. – Sr: Cibelli.

Tor: 38. Cortelezzi 0:1.

Wohlen: Stutzer; Geri, Nitaj, Milani, Calbucci; Biqkaj (70. Leite); Alves (66. Bieri), Gregorio, Seferi (76. Nsiala), La Rocca; Franzese.

Wil: Kostadinovic; Rahimi, Havenaar, von Niederhäusern; Gonçalves (75. Schällibaum), Zé Eduardo, Breitenmoser (67. Audino), Hefti; Lombardi; Cortelezzi (71. Latifi), Silvio.

Bemerkungen: Wohlen ohne Schultz, Burkard (verletzt), Estany und Richner (nicht im Aufgebot). Wil ohne Schäppi, Herter, Sadiku, Savic (verletzt), Djordjevic, Keller, Gülünay, Sejdija, Scholz und Beka (alle nicht im Aufgebot). – Verwarnungen: 41. Franzese (Foul). 43. Milani (Hands). 44. Gonçalves (Foul). 69. Nitaj (Foul). 80. Latifi (Foul). 81. Gregorio (Foul). 87. Rahimi (Foul). 91. Audino (Unsportlichkeit). 93. Geri (Foul).

Details

DatumAnpfiffLigaSaison
15. September 201817:30Helvetia Schweizer Cup 2018/192018/19

Stadion

Stadion Niedermatten, Wohlen
5610 Wohlen, Schweiz

Results

VereinTore
FC Wohlen0
FC Wil 19001
Recent Posts

Start typing and press Enter to search