FC Uzwil — FC Wil 1900

 In

Recap

titelbild-uzwil-wil

SIEG IM CUPDERBY

Der FC Wil 1900 ist eine Runde weiter. Er gewann das Derby gegen den FC Uzwil vor fast 1800 Fans mit 3:0. “Die Mannschaft hat erfüllt, was ich von ihr eingefordert habe”-meinte Cheftrainer Konrad Fünfstück. Der unterklassige Gegner um Routinier Kristian Nushi wehrte sich sehr gut, aber musste ein frühes Tor hinnehmen. Schon in der 10.Minute verwandelte Silvio einen Penalty souverän. Die Wiler bestimmten erwartungsgemäss das Spiel und hatten durchaus Chancen für ein 2:0 noch vor der Pause. Das aber gelang nicht.

FC Uzwil mit neuem Elan

Das knappe Pausenergebnis ermutigte die Uzwiler. Nach der Pause kamen sie zu einer grossen Ausgleichsmöglichkeit, als die Wiler für kurze Zeit in die Defensive gedrängt wurden. Aber danach bestimmte wieder der FC Wil 1900 die Gangart des Spiels. In der 70. Minute dann das Highlight des Spiels: Nias Hefti-im zentralen Mittelfeld eingesetzt- schoss mit seinem starken linken Fuss aus gut und gerne 20 Metern und traf genau in die Torecke zum 2:0. Ermutigt von diesem herrlichen Treffer, versuchte es Hefti ein paar Minuten später gleich noch einmal- diesmal traf er nur die Latte. Das 3:0 fiel erneut nach einem Penalty: der eingewechselte Enis Latifi war zu Fall gebracht worden- Sandro Lombardi liess sich die Chance nicht nehmen. Der FC Wil 1900 hat die “Hausaufgaben” sehr gut gelöst.

FC Uzwil (2. Liga interregional) – FC Wil 1900 0:3 (0:1)

Rüti, Henau: 1750 Zuschauer. – Sr: Piccolo.

Tore: 10. Silvio (Foulpenalty) 0:1. 70. Hefti 0:2. 81. Lombardi (Foulpenalty) 0:3.

FC Uzwil: Waldvogel; Ranisavljevic (62. Culanic), Studer, Alija, M. Lanker; Oertig, Maliqi; Koller (83. Anderes), Knoepfel, Nushi; Asani (70. Lo Re).

FC Wil 1900: Kostadinovic; Rahimi, Havenaar, von Niederhäusern; Gonçalves, Lombardi (83. Gasser), Breitenmoser (55. Latifi), Schäppi; Hefti; Audino (62. Savic), Silvo.

Bemerkungen: Uzwil ohne Beran (verletzt), Stillhart (nicht im Aufgebot), Eugster, Ceta, Oneri und Rüegg (abwesend). Wil ohne Cortelezzi, Zé Eduardo (verletzt), Djordjevic, Muslin, Scholz, Herter, Gülünay, Sadiku und Hoxha (nicht im Aufgebot). – Verwarnung: 30. Nushi (Foul). – Lattenschuss: 75. Hefti.

Details

DatumAnpfiffLigaSaison
18. August 201817:30Helvetia Schweizer Cup 2018/192018/19

Stadion

Sportanlage Rüti, Henau
Sportplatz Rüti, 9247 Henau, Schweiz

Results

VereinTore
FC Uzwil0
FC Wil 19003
Recent Posts

Start typing and press Enter to search